Standort Inotherm GmbHInotherm GmbH

  Ofenoptimierung

  Nachrüstung und Erweiterung an vorhandenen Anlagen

 

Hohes Energie-Einsparpotential gibt es bei alten Öfen vor allem im Bereich der Beheizungs- einrichtung und Dichtigkeit der Ofentüren.

Wir setzen neueste Brennertechnik ein, zum Beispiel Regenerativ- und Rekuperativbrenner. Ebenso hochwertige Isolier-Werkstoffe und Feuerleichtbetone, um eine hohe Isolierwirkung nach außen hin zu erreichen.

Unsere Brenneranlagen arbeiten mit Brennluft-Vorwärmung zur Reduzierung des Energie- verbrauchs. Wir nutzen zudem Ofenabgase, um zum Beispiel das Schmelzgut vorzuwärmen und zu trocknen. Den Ofendruck regeln wir mit Abgasschieber. So halten wir die Wärme im Ofen auf stabiler Temperatur und verhindern bei geringer Brennerleistung ein Auskühlen.

Magnetische Rührer oder Umwälzpumpen sorgen dafür, dass die Schmelze homogen und der Wärmeübergang ins Bad optimal ist. Weitere Produkte zur Optimierung von Öfen-Gesamtanlagen sind Gießrinnensysteme, Gießgelenke und Filterboxen.

Zum Reinigen der Schmelze und Erhöhung der Schmelzleistung werden Spülstein-Systeme mit Argon oder Stickstoff eingesetzt. Inotherm installiert poröse Spülsteine in vorhandenen Ofenanlagen sowie in neuen Öfen. Durch Kernbohrungen wird der Ofenboden vorbereitet und dann mit der entsprechenden Anzahl Spülsteine ausgestattet.